GESELLIGKEIT ... GENUSS... SCHWÄBISCHE GEMÜTLICHKEIT

Schlachtplatte und Viertele in der Stube

Ein Erlass von Karl dem Grossen erlaubte es den Weinbauern im Jahre 800 einen Teil ihres Weines in ihrem Haus auszuschenken.
Den Zeitpunkt zeigten Sie durch das Heraushängen eines Besens an.
Diesen guten alten Brauch wollen wir beibehalten und öffnen im November und Januar unsere urige Besenwirtschaft.
Sie sitzen wie früher im Wohn- und Schlafzimmer der Großeltern.

besenwirtschaft-luckert-winnenden
Besenwirtschaft

Die Besenwirtschaft ist zweimal im Jahr (Januar und November) für Sie geöffnet.

Dienstag bis Donnerstag  ab 11.30 Uhr

 Freitag und Samstag ab 16 Uhr, Sonntag und Montag: Ruhetag

Tischreservierung erwünscht

Unsere Besenzeiten

Sobald es uns die Corona-Verordnung wieder erlaubt.

Schlachtplatte und Viertele

Typische Besengerichte und eine Vesperkarte werden zum Wein aus eigenem Anbau serviert.

Die Besenwirtschaft liegt nur 5 Minuten vom S-Bahnhof entfernt.
Reservierungen für Gruppen sind möglich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
besenwirtschaft-weingut-luckert

Besuchen Sie unsere Besenwirtschaft

Unser nächster Besentermin: Sobald es uns die Corona-Verordnung wieder erlaubt.

Täglich ab 11.30 Uhr
Freitag und Samstag ab 16 Uhr.
Sonntag und Montag Ruhetag

besenwirtschaft-luckert